Wir gestalten
Rahmen für

Begegnungen

Raamwerk ist ein Studio für Kunst, Sozial und Kommerz. Wir gestalten Begegnungen und machen Inhalte erfahrbar. Dafür entwerfen wir Rahmen wie Workshops, Ausstellungen, Interventionen, Netzwerkevents und Beteiligungsformate.

Wir gestalten Rahmen für Begegnungen

Raamwerk ist ein Studio für Kunst, Sozial und Kommerz. Wir gestalten Begegnungen und machen Inhalte erfahrbar. Dafür entwerfen wir Rahmen wie Workshops, Ausstellungen, Interventionen, Netzwerkevents und Beteiligungsformate.

Ausstellung documenta ekosistem – 15.06. – 25.09. Humus & Humanität | Werner-Hilpert-Straße 22, Kassel 20.07. – 20.08. Wissensspeicher, 100 Ideen aus der Uni Kassel für eine Welt von morgen | Königsgalerie, Neue Fahrt 12 Ausstellung documenta ekosistem – Humus & Humanität | Werner-Hilpert-Straße 22, Kassel 22 | 15.06. – 25.09. 20.07. – 20.08. Wissensspeicher, 100 Ideen aus der Uni Kassel für eine Welt von morgen | Königsgalerie, Neue Fahrt 12 Ausstellung documenta ekosistem – 15.06. – 25.09. Humus & Humanität | Werner-Hilpert-Straße 22, Kassel 20.07. – 20.08. Wissensspeicher, 100 Ideen aus der Uni Kassel für eine Welt von morgen | Königsgalerie, Neue Fahrt 12

Projekte

Komponente-8-–-1

Freiluft-Experiment
Untere
Königsstraße

Einen Monat lang Verkehrsberuhigung in der sonst stark befahrenden Kasseler Unteren Königsstraße mit Bespielung der gewonnenen Freiflächen durch kulturelle und künstlerische Aktionen und der kulinarischen Vielfalt der ansässigen Gastronomien und Läden.

#Transformation #Mobilität #Verkehrsversuch #Kooperation #Community #Change

KuSoKo

Kurze Impulsvorträge unterschiedlicher Speaker*innen zu den Themen Kunst, Sozial, Kommerz sind das Herzstück dieses beliebten Formats. Ein informelles wie auch
unterhaltsames Event, als Steilvorlage für Austausch
und Netzwerk.

#Austausch #Vernetzung #Blasen
Komponente-8-–-5
Komponente-8-–-20

Raathaus

„Was macht eine Stadt schön?“ Zu dieser Frage konnten Passant*innen im Raathaus zur Kasseler Museumswoche 2020 Stellung nehmen. Über 6 Tage Ausstellungsdauer füllten sich die Wände mit über 1.200 Beiträgen, die anschließend ausgewertet und an die regionalen Politiker*innen geschickt wurden.

#Partizipation #Beteiligung #Stadtgestaltung

Glück der Allmende

Spätestens wenn alle vier Schaukeln besetzt sind, muss kommuniziert werden, um unangenehme Zusammenstöße zu vermeiden. Spielerisch und niedrigschwellig werden so Verhandlung und Abstimmung über gemeinschaftlich genutzte Räume vermittelt. 

#Installation #Spielen #Vermittlung #LernenDurchErfahren
Komponente-8-–-7

Im Newsletter anmelden für mehr heißen Scheiß!

Über uns

Raamwerk-Team-Credits_Holger-Jenss

Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Designer*innen und Kulturschaffenden in Kassel. Und wir wollen etwas verändern. Unser Ziel ist es unsere und andere Städte mitzugestalten, lebendiger und lebenswerter zu machen und Kulturschaffende stärker in gesellschaftlich relevante Fragen mit einzubinden. Was wir dafür tun? Wir lösen Blasen auf, indem wir Rahmen für Begegnungen schaffen – am liebsten in dem Spannungsfeld Kunst, Sozial und Kommerz. Wir gestalten Veränderungsprozesse, indem wir Informationen erfahrbar machen und Menschen beteiligen. Und wir sind immer rosa rot.

Leistungen

Wir arbeiten immer für unsere Ziele unter Berücksichtigung unserer Werte. Egal, ob wir für uns selbst oder für andere tätig sind. Wir lieben Kooperationen und die Zusammenarbeit mit tollen Menschen, Unternehmen, Institutionen und Ideen.

Ausstellungen + Interventionen

Als solche oder als Begleitprogramm im Rahmen klein- bis großformatiger Veranstaltungen. Wir haben ein starkes Netzwerk in die Kunst- und Kreativszene und kooperieren zu bestimmten Themen und Anlässen mit den passenden künstlerischen Positionen und Haltungen.
Zusätzlich entwickeln wir selbst künstlerische und partizipative Installationen und Interventionen. Gern groß bis riesig und mal auf Rollen oder auch smart und klein als Geste und Aufforderung oder „Stein im Schuh“.

Lehraufträge

Mit Studierenden an Forschungsfragen zu arbeiten und spekulative (Design)Konzepte zu entwicklen, finden wir genauso wichtig wie prototypische Formate von der Theorie in die Praxis zu übersetzen und in die Umsetzung und Anwendung zu bringen. Dabei wird die Haltung der Studierenden herausgefordert und geschärft.
Um Realitätsnähe herzustellen, binden wir auch mal authentische Aufgaben und Fragestellungen aus unserer eigenen Praxis mit ein.

Prozess-Consulting

Wir realisieren nicht nur selbst, wir geben auch gern unseren Senf dazu und teilen Wissen und Erfahrungen aus unseren Projekten.

Transformation + Beteiligung

Buzzwords und trotzdem wichtiger denn je. Bei Projekte, besonders mit breiten öffentlichem Interesse, steht nicht nur die Entwicklung der passenden Kommunikationsstrategie im Mittelpunkt – die Betroffenen und Beteiligten können und wollen oft einen wertvollen Beitrag zum Projekt leisten und sollten berücksichtigt werden.
Aber wie kann Beteiligung funktionieren und welches Maß ist gesund für das Projekt? Wir arbeiten als Schnittstelle zwischen den Projektierenden und den wichtigen Stakeholdern und finden Antworten zu diesen Fragen. Anschließend gestalten wir entsprechende Beteiligungsmomente und (Pop-up) Events mit nachfolgender Auswertung.

Workshops + Vorträge

Die Perspektive wechseln. Wie wir als Designer*innen und Kulturschaffende mit unserer Arbeit Veränderung gestalten, wie wir dabei vorgehen, welche Werte, Bedingungen und Nutzen uns dabei wichtig sind, welche Projekte und Ziele wir verfolgen, wie und mit wem wir kooperieren und wie wir unsere Organisation und Zusammenarbeit gestalten – darüber sprechen und diskutieren wir gern bei Vorträgen, Panels, im Hörsaal oder vermitteln dies in Workshops oder in deiner Arbeitsumgebung.

Werte

Gruppe-143

Verantwortung

Grünes Herz

Klare Kante

Arbeitsmoral

Wir arbeiten für und mit Menschen an Themen und Projekten, wenn wir glauben, dass diese einen Mehrwert haben. Weil wir sinnhaft, nachhaltig und selbstwirksam arbeiten und handeln wollen.
Wir hoffen irgendwann nicht mehr erwähnen zu müssen, dass unsere intrinsische Motivation trotzdem vergütet werden muss.

Wir stehen auf Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht, egal ob in Bezug auf die Umwelt, die Arbeitskraft oder Wertschöpfungsketten. Wir wollen Nachhaltigkeit nicht predigen, wir wollen, dass sie selbstverständlich wird. Und das heißt, bei uns selbst anzufangen, ohne dabei zu dogmatisch zu sein.

Wir nehmen nicht von jeder*m Geld. Alle, die Mensch, Tier oder Umwelt mit Füßen treten, sind keine Kund*innen für uns.
Wir sind für demokratische Prinzipien und für antidiskriminierendes, antirassistisches, antisexistisches und antifaschistisches Denken und Handeln.
Punkt.

Wir geben immer alles für Projekte und legen Prozesse am liebsten transparent und ehrlich auf den Tisch. Wir arbeiten ohne Kalkül, Phrasen und Hinterzimmer-Absprachen und erwarten von unserem Gegenüber, das nicht auszunutzen, sondern wertzuschätzen.

An der Mobilversion unserer Website wird noch gearbeitet.

Bitte verwende einen größeren Bildschirm oder schau in der Zwischenzeit auf unserer alten Website vorbei!

Sag hallo

Info

Newsletter

Raamwerk e.V.
Studio für Kunst, Sozial, Kommerz

Oberste Gasse 24
34117 Kassel

Du erhältst etwa alle 2 Monate eine E-Mail. Kein Spam. Versprochen.

Back to top Arrow